Taschenlampe mit GPS Sender für Ihren Reisekoffer

Ein Unternehmen aus Österreich hat sich damit beschäftigt, wie man am häufigsten gestohlene Gegenstände nachverfolgen und wiederfinden kann.

Das Ergebnis des langen Projekts ist eine tolle Erfindung: Die neu erfundene GPS-Taschenlampe soll helfen, eine gestohlene Handtasche, einen verschwundenen Koffer oder gar ein gestohlenes Auto wiederzufinden, indem sie geortet wird.

In der GPS-Taschenlampe ist ein GPS Sender eingebaut, der seine Ortungsdaten direkt an das Smartphone des Besitzers sendet. Mittels eines besonders lange haltenden Akkus ist die Ortung über lange Zeit hinweg möglich.
Sollte der Akku mal leer sein, kann er über den Zigarettenanzünder im Auto problemlos aufgeladen werden. Auch ein versteckt eingebautes Mikrophon kann bei der Findung des gestohlenen Autos oder der gestohlenen Tasche helfen.
Und natürlich erfüllt die Taschenlampe auch ihren handelsüblichen Zweck – sie kann als normale Taschenlampe benutzt werden.
Ganz klar – eine tolle Erfindung!
Hier geht es zum kompletten Bericht >>

Teile diesen Beitrag
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0